Most of the the events are canceld!

If an event is not canceled, contact the organizer.

Kein Tango = kein Einkommen?

Für viele der Tangoveranstalter bedeuten der Wegfall der Kurse und Milongas nicht den Wegfall von Vergnügen, sondern das komplette Wegbrechen der Lebensgrundlage. Mietverträge für die Räume, die eigene Wohnung, Essen und mehr wurde davon bezahlt. Die Kosten bleiben, und die Einnahmen sind nun auf unbestimmte Zeit weg. Das betriff zwar nicht nur die Tango Veranstalter, sondern alle, die auf Kundenkontakt angewiesen sind, aber für den Tango kann ich als ihre Plattform am ehesten etwas tun.

Jetzt ist die Zeit zusammen zustehen und zu zeigen, dass wir wir nicht nur den Tango lieben. Kreative Ideen und jeder der irgendwelche Beziehungen hat, ist jetzt gefragt. Wer in der untenstehenden Liste mit einem Link , einer Idee oder was auch immer aufgenommen werden möchste, E-Mail genügt.

Eine Umarmung. Jörg und Familie. Uns geht es gut.

Some Tangoschools need our Support

Links to support campagnes, where you give some money:

Esquiel und Sol (DTN Tango)

Michaela und Fabian Lugo (Lugo Tango)

Lauro Cairo (Lo de Laura)
 

Roberto Diaz sucht einen Job

Roberto sucht einen Job, egal was, um seine laufenden Kosten abzudecken.
Er hat schon über Facebook angefragt . Wenn Euch was über den Weg läuft...gerne...

Lieben Gruß, Karine
+49 173 5162290 | robertofueye@gmx.net